iPhone Akku-Wechsel

iPhone Akkuwechsel: Das müssen Sie wissen!

Wenn Sie Ihr iPhone gut pflegen, werden Sie feststellen, dass es Jahre später völlig ausreicht um die meisten Aufgaben (Emails, surfen, Whatsapp, usw) zu erledigen.

Das liegt daran, dass die Technologie in älteren iPhones inzwischen gut genug ist, um die neueste iOS-Software auszuführen.

Wenn Ihr Akku jedoch älter ist und seine Kapazität unter 80% liegt, kann es vorkommen, dass das iPhone Aufgaben langsam durchführt und eine Akkuladung nicht mehr lange hält.

Infolgedessen glauben viele Benutzer, dass das iPhone selbst nicht mehr schnell genug ist, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, obwohl in der Tat ein einfacher Batteriewechsel notwendig wäre.

Apple wurde in der Presse heftig kritisiert, weil sie die Probleme, die durch ältere Batterien verursacht werden, nicht richtig kommuniziert hat.

Ihr Ansatz war es, die Leistung des iPhone abzudrosseln. Seitdem hat Apple das Batteriewechselprogramm eingeführt und Software-Updates durchgeführt, um die Benutzer über die Akkukapazität zu informieren.

Während viele Benutzer sich geneigt fühlen werden, ihre iPhone-Akkus selbst zu wechseln, empfiehlt Phonegeist, einen professionellen Dienstleister zu suchen, um sicherzustellen, dass keine Komplikationen durch einen problematischen Batteriewechsel auftreten.

Wir haben viele Fälle von Mainboard-Schäden gesehen, die durch Pry-Schäden bei einem Akkuwechsel verursacht wurden. Wenn Sie Ihren Akku professionell und preiswert wechseln lassen möchten, kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen weiter.

Bei jedem Ladezyklus lässt die Akku-Leistung Ihres iPhone ein bisschen nach. Nach ein paar Jahren, kann diese Abnutzung eine wesentliche Wirkung auf die Performance Ihres Handys haben. Das muss aber nicht sein. Lassen Sie Ihren alten iPhone Akku tauschen. Wir bauen nur Akkus, die Qualitätstests bestanden haben und neu sind, ein.
Phonegeist hat 4,71 von 5 Sternen | 28 Bewertungen auf ProvenExpert.com